• Home
  • Backofen
  • Mini-Tartes mit karamellisierten Zwiebeln und Sardellen
0 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1 Pkg. Quiche- & Tarteteig
1 frisches Ei(er)
2 rote Zwiebel
100 g schwarze Olive(n)
40 g Sardelle(n) in Olivenöl eingelegt
1 EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
2 TL Kristallzucker
Salz
Pfeffer
Thymian
Petersilie

Mini-Tartes mit karamellisierten Zwiebeln und Sardellen

Mini-Tartes - der leckere Snack für zwischendurch.

  • 40
  • Serves 4
  • Easy

Ingredients

Directions

Share
(Visited 5 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Quiche- & Tarteteig mit dem Backpapier auslegen und kleine Kreise ausstechen. (Wer dafür keine geeignete Form besitzt, kann auch ein Glas oder eine Tasse verwenden.)

2
Done

Die Tartes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ei verquirlen und damit die Tartes bestreichen. Mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen für 8 - 10 Minuten goldbraun backen.

3
Done

Zwiebeln klein hacken. Oliven halbieren (und Kerne entfernen, sofern vorhanden). Sardellen abtropfen lassen und ebenfalls fein hacken.

4
Done

Die Zwiebeln mit 1 EL Olivenöl, Rotweinessig und dem Zucker bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten in einer Pfanne karamellisieren.

5
Done

Sardellen, Oliven, Thymian, Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben und für weitere 5 Minuten einkochen.

6
Done

Zwiebelmischung auf den fertig gebackenen Tartes verteilen und mit gehackter Petersilie garnieren.

Cucina Verde

previous
Kokos-Cheesecake ohne Backen
next
Omelett im Laibchen
previous
Kokos-Cheesecake ohne Backen
next
Omelett im Laibchen

Kommentar verfassen