0 0

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
2 Schweinekotelett(s)
1 Limette(n)
1 rote Chilischote(n)
20 g Koriander
200 ml Kokosmilch
2 TL Currypulver
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Für das Kimchi:
2 Zucchini
1 grüne Chilischote(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 cm Ingwer
1/2 TL Chiliflocken
1 TL Kristallzucker
Salz

Kokos-Schweinekotelett mit Zucchini-Kimchi

  • 9 h
  • Serves 2
  • Medium

Ingredients

  • Für das Kimchi:

Directions

Share
(Visited 43 times, 1 visits today)

Steps

1
Done

Limette heiß waschen und trocken reiben. Die Schale der Limette mit einem Sparschäler oder einer Reibe abreiben. Limettensaft auspressen. Rote Chili putzen und grob hacken. Die Hälfte der Korianderstängel die Blätter abzupfen und beiseitelegen, die restlichen Korianderstängel grob hacken.

2
Done

Kokosmilch mit Limettenschale und Limettensaft, Currypulver, roter Chili und gehacken Korianderstängeln vermischen.

3
Done

Koteletts kalt abspülen, trocken tupfen und in die Marinade einlegen. Abgedeckt etwa 8 Stunden kalt stellen.

4
Done

Währendessen für das Kimchi die Zucchini putzen und in dünne lange Streifen hobeln. Grüne Chili putzen und grob hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und reiben. Zucchini mit der grünen Chili, Knoblauch und Ingwer, Chiliflocken aus der Mühle, Zucker und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Mit einem Teller beschweren und mindestens 60 Minuten ziehen lassen.

5
Done

Koteletts aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier abtupfen und bei Zimmertemperatur etwa 60 Minuten rasten lassen.

6
Done

Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts salzen, pfeffern und auf jeder Seite für etwa 3 Minuten braten. Koteletts aus der Pfanne nehmen und 1 Minute rasten lassen.

7
Done

Koteletts anrichten, mit beiseitegelegten Korianderblättern garnieren und mit Kimchi servieren.

8
Done

* Hole dir deine eigene Grillpfanne bei Amazon.de

Cucina Verde

previous
Radieschen-Minz Suppe mit Sahne
next
Möhren Spaghetti mit Nüssen
previous
Radieschen-Minz Suppe mit Sahne
next
Möhren Spaghetti mit Nüssen

Add Your Comment

*